Verfassung:Artikel 20

Aus KRDWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wortlaut

(1) Der Staat schützt das Recht auf Arbeit und die Arbeitskraft.
(2) Der Sonntag und die staatlich anerkannten Feiertage sind, unbeschadet gesetzlicher Regelung der Sonn- und Feiertagsruhe, öffentliche Ruhetage. Die Feiertage sind mittels Gesetz kundzutun.

Versionen

Der Artikel 20 wurde seit der Staatsgründung am 16.09.2012 nicht verändert.

Siehe auch

Verfassung des Königreiches Deutschland
Feiertage